·  Empfehlungen

Das Spiel "Schleiertanz" für die Hochzeit

Schleiertanz ist eine Anregung für die Programmgestaltung Ihrer Hochzeit




Man stellt zwei Stühle gegenüber, in etwa einer Entfernung von einem Meter. Auf jeden Stuhl stellt sich eine Person.
Dann wird der Schleier der Braut (soweit einer vorhanden ist, ansonsten nimmt man eine Tischdecke oder ein Bettlaken) genommen, jeder hält ein Ende des Schleiers fest, so dass ein Dach entsteht. .
Als nächstes stellt sich das Brautpaar unter den Schleier und fängt mit Musik an zu tanzen. Jetzt kann der Bräutigam oder die Braut abgelöst werden, indem jeder Geld auf den Schleier schmeißt und so dann mit der Braut oder dem Bräutigam tanzen kann. .
Es sollte aber so sein, dass immer beide tanzen, also eine Frau löst die Braut ab, so dass sie dann mit dem Bräutigam tanz und ein Mann löst den Bräutigam ab, so dass er mit der Braut tanzen kann. Wenn dann der nächste Mann oder Frau kommt und wieder Geld auf den Schleier wirft wird der nächste abgelöst und tanzt dann weiter. .
Das Ziel des ganzen ist es, so viel Geld wie möglich im Schleier zu sammeln. Das Geld gehört dann natürlich dem Brautpaar! .
Der Tanz sollte ein langes Lied gehen! Das kann ziemlich lustig werden, wenn viele Tänzer ausgetauscht werden!




powered by AllMyWeb SEO CMS